Reinigung Kugelfang 25m - Schützenverein Simmozheim e.V.

Sprache Englisch
Sprache Englisch
Direkt zum Seiteninhalt
Schützenverein Simmozheim e.V.
nach unten
Reinigung Kugelfang 25 m - Anlage
die unterirdische Kurwaffen-Anlage (25 m) befindet sich seit mehr als 25 Jahren in Betrieb. Unseren Schätzungen zur Folge wurden dort mehr als 2.000.000 Schuß abgegeben, alle Geschosse befinden sich noch heute im Kugelfang. Doch nun ist die Zeit gekommen sie zu bergen, aus zwei Gründen. Erstens: wenn der Kugelfang voll ist besteht die Gefahr, dass ein altes Geschoss von einem Neuen getroffen wird und unkontrolliert durch den Raum fliegt. Dabei können Schäden an der Anlage entstehen (z.B. an der Beleuchtung), nicht selten werden aber auch Schießscheiben von hinten getroffen und beschädigt. Zweitens: die Rohstoffpreise explodieren und wir brauchen dringend Geld für anstehende Baumaßnahmen J Hört sich möglicherweise komisch an aber in solchen Kugelfängen wird nicht selten ein kleines Vermögen gelagert und zwar in Form von Blei und Kupfer, der Hauptbestandteile von Geschossen. In stark genutzten Anlagen sammeln sich nicht selten schon nach wenigen Jahren Tonen an Material. In der KW 31/2021 war es so weit. In zwei Arbeitstagen wurden insgesamt ca. 12 t Sand bewegt und gesiebt. Dabei wurden rund 3 t Blei und Kupfer geborgen was in etwa 70% der Gesamtmenge sein dürfte.  Eine Aufgabe die leider, in Abhängigkeit der Auslastung, wiederkehrend erfolgen muss. Damit ist die Arbeit allerdings noch nicht zu Ende denn es handelt sich um eine schmutzige Mischung die einen sehr niedrigen Wert hat. Deshalb werden wir als Nächstes die Mischung auf mind. 327,5 ° C erhitzen und so das Blei zum Schmelzen bringen. In diesem Prozess passieren drei Sachen: 1. Das Blei wird flüssig. 2. Der Schmutz schwimmt oben und kann abgefischt werden und 3. Das Kupfer wird separiert bleibt aber hart (Schmelztemperatur 1.085 °C) Auf diese Weise können wir die Rohstoffe voneinander trennen und gleichzeitig vom Schmutz befreien. Der Verkaufswert der so aufbereiteten Rohstoffe liegt um ein Vielfaches höher als im Ausgrabungszustand.
Doch die Kurzwaffenanlage ist nur die halbe Miete. Wir haben noch eine Langwaffenanlage (Distanz 50 m) die mit dem gleichen Problem behaftet ist. Allerdings ist der Kugelfang dort noch nicht voll und die Arbeiten können noch ein paar Tage warten. Mal sehen wann wir die nötige Energie für den zweiten Abschnitt finden werden :)
Wir sind Teil der Gemeinde Simmozheim
Simmozheim Aktuell (lokalmatador)
Logo Simmozheim
Schützenverein Simmozheim
1963 e.V.



Eulhart
75397 Simmozheim
+49 7033 2334
Schreiben Sie uns
Zurück zum Seiteninhalt